Update “3 Generationen schwarzer Frauen”

Hallo zusammen,

Ein Update von Dr Santos:
Interview von Gestern war das Interview mit der Soziologin Márcia Lima, über die Situation der schwarzen Frauen im Arbeitsmarkt im gegenwärtige Brasilien.
Die Dokumentation bleibt also zurzeit spannend!
Vergangenheit wirkt sich schließlich auch auf die Gegenwart aus.

Leider ist es derzeit nicht möglich auf dieser Seite Fotos hochzuladen.
Also: Stay tuned.
Oder schaut auch mal bei Instagram vorbei :)

Projekt zur Erinnerung

…DFG bewilligt Projekt zur Erinnerung an Sklaverei und Sklavenhandel in Ghana und Brasilien.
Gratulation an Prof Dr. Hérmilio Santos von der PUCRS Brasilien!

Mitwirkende im Forschungsprojekt in Deutschland:
Dr. Eva Bahl, Dr. Artur Bogner, Lucas Cé Sangalli, M.A., Dr. Nicole Witte
Mitwirkende im Forschungsprojekt in Ghana:
Rainer Alongwe, BA, Ismael Osei Boampong, MPhil, Dr. Felix Longi
Mitwirkende im Forschungsprojekt in Brasilien:
Giorgia Galvan Moreira, BA, Raphaela Pereira Dellazeri, BA

Unter der Leitung von Prof. Dr. Maria Pohn-Lauggas und Prof. Dr. Gabriele Rosenthal von der Georg-August-Universität Göttingen
und unter Beteiligung von Prof. Dr. Hermílio Santos.
Nähere Infos hierzu: https://www.uni-goettingen.de/de/650814.html

Gleichstellung

Athene Mentoring Programm

https://uni-tuebingen.de/einrichtungen/gleichstellung/gleichstellungsbeauftragte/gleichstellungsbuero/athene-programm/athene-mentoring/

“Das Athene Mentoring Programm richtet sich an Frauen im Studium, in der Promotions- sowie PostDoc-Phase als auch an Professorinnen.

Das Athene Mentoring unterstützt Frauen, eine wissenschaftliche Qualifikation weiter zu verfolgen, sowohl wenn sie ihre Zukunft in der Wissenschaft als auch wenn sie ihre berufliche Zukunft außerhalb der Wissenschaft sehen. “

Nun auch an der WiSo Fakultät!

TarifVerträge an den Unis

Am 8. Oktober beginnt die Tarifrunde der Länder
Verhandelt wird dabei auch Verträge für studentische Beschäftigte.
Komm vorbei und hilf mit

TVStud
Big Blue Button am 14.Oktober
16 Uhr
Anmeldung auch unter:
BWU.Co@DBG.de